Jahresbericht  

Mit Jahresende 2019 zählten wir 1.676 Mitglieder.

Im Jahr 2019 registrierten wir 36 Neuerkrankungen. Fünf Kinder haben wir verloren.

 

Highlights 2019

Klinische Neuropsychologin

Seit 2019 leisten wir die Anschubfinanzierung für eine klinische Neuropsychologin an der Kinderonkologischen Station im KUK Med Campus IV in Linz. Damit ist eine umfassende Behandlung und Versorgung unserer jungen Gehirntumorpatienten gewährleistet, damit Spätfolgen und drohende Beeinträchtigungen so rasch als möglich gemildert werden können.

 

Ice Magic

Einen eiskalten, aber spannenden Nachmittag durften unsere Familien in der Eiswelt von Ice Magic in Linz genießen. Herzlichen Dank an Ice Magic für die Einladung!

 

Legoaustellung

Legoseum,  die besondere Legoausstellung im Kulturgut Hausruck. Die Geschichte von LEGO und ganz besondere Sets von Lego Friends bis Star Wars gab es hier zu bestaunen. Wir danken Hrn. Mayr-Zaininger sehr herzlich für die Einladung unserer Familien und vor allem für die Spende von Euro 1250,- die unser Verein zusätzlich entgegennehmen durfte!

 

 

Sportwagenausfahrt

Vielen herzlichen Dank an die Sportwagenfreunde Mühl4tel für einen wirklich tollen Tag! Eine Sportwagenausfahrt begeisterte unsere Familien, allen voran natürlich die Kids, die mit 18 hochkarätigen Boliden, wie Ferrari, Porsche, Aston Martin etc. tolle Runden drehen durften. Ein wirklich gelungener Tag, der mit einem gemütlichen Beisammensein endete.

 

 

Wochenende für vewaiste Eltern

Wir konnten auch heuer wieder ein Wochendende für vewaiste Eltern anbieten. Im entspannten, erholsamen Rahmen gab es hier die Möglichkeit sich mit anderen Familien auszutauschen,  zu plaudern, sich einfach nur zu erholen und professionelle Hilfe für die Trauerbewältigung in Anspruch zu nehmen. 

 

Familienerholung Lacknerhof 2019

Erholung, Spaß und  gemeinsame Familienzeit standen nach kräftezerrender Therapie endlich im Vordergrund!

Bei mäßig gutem Wetter konnten die Familien verschiedene Aktivitäten wie Almwanderung, Down Hill Kart, Fischen, Sportolympiade sowie eine Schnitzljagd gnießen und das Angebot im schönen Wellnessbereich des Hotels nutzen.

Weitere Informationen unter: Familienerholungsaufenthalt

 

ZONE

Das Projekt ZONE wurde 2019 in OÖ,  am KUK Med Campus III Campus gestartet und auch hier leisten wir eine Anschubfinanzierung. Eine umfassende und kontinuierliche Langzeitnachsorge für ehemals an Krebs erkrankte Kinder ist notwendig, um therapiebedingte Spätfolgen oder Einschränkungen zu erkennen und rechtzeitig zu behandeln. Hier gilt ganz besonders das Prinzip "Nachsorge ist Vorsorge"!

 

Erholungstage in Litzlberg

Einige sonnige und erholsame Tage konnten unseren Familien im RK-Haus in Litzlberg am Attersee genießen. Das Wetter war traumhaft und Spaß und Erholung am See sowie beim Schnupperklettern und einer Fackelwanderung war garantiert.

 

Verein Johannesweg

Herzlichen Dank an den Verein Johannesweg sowie allen Helfern und Sponsoren, die für unsere Familien einen wunderschönen Tag bei der Burgruine Prandegg organisiert haben.

 

Christbaumvernissage

Einmal jährlich ein Fixpunkt ist seit etlichen Jahren unsere traditionelle Christbaumvernissage. Ein stimmiger und spannender Auftakt in die Weihnachtszeit - zur Unterstützung krebskranker Kinder!

Weitere Informationen unter: Christbaumvernissage

 

 

Weihnachtsfeier

Traditionell findet am 4. Adventsonntag die Weihnachtsfeier für unsere Familien, im Festsaal des Neuen Rathauses in Linz, statt. Geigers City Express veranstaltet den Transfer zwischen dem Neuem Rathaus und der Martin Luther Kirche und sorgte dabei für strahlende Kinderaugen. Jedes Jahr erfeut uns das Linzer Kellertheater mit einem wunderbaren Theaterstück. Anschließend gibt es ein köstliches Buffett und Geschenke für die anwesenden Kinder. Für jene Kinder, welche krankheitsbedingt leider nicht an der Feier teilnehmen können, wird natürlich ein Geschenk auf die Station der Kinderonkologie gebracht.

Weitere Informationen unter: Weihnachtsfeier

 

 

Auch im den letzten Jahr fanden wieder zahlreiche Veranstaltungen - sowohl von betroffenen Eltern als auch von vielen unserer MitbürgerInnen - zu unseren Gunsten und somit für unsere krebskranken Kinder statt. Nur durch diese tatkräftige Unterstützung können wir unsere Angebote für die betroffenen Kinder und ihre Familien aufrecht erhalten und laufend verbessern und erweitern. Dafür danken wir allen sehr herzlich!